Autor: Florian Kubiak

Nutzung von APPs und Tools

Zur Nutzung von Online-Tools während der Schulschließungen aufgrund des Corona-Virus hat das Kultusministerium in Bayern ein entsprechendes Schreiben herausgegeben, das die Nutzung während der Sondersituation regelt. Die dort getroffenen Aussagen sind nicht grundlegende datenschutzrechtliche Entscheidungen, sondern der Nutzung in der Notlage (Dynamik der Verbreitung von Infektionen durch das Corona-Virus und daraus resultiernde Schulschließungen) geschuldet. Dort genante Verfahren sind keinesfalls grundsätzlich zur…
Weiterlesen

Kultusministerium und BR starten Lernangebot für zuhause

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus und der Bayerische Rundfunk stellen in Partnerschaft unter dem Motto „Schule daheim“ ein besonderes Angebot zum Lernen zuhause auf ARD-alpha, in der BR Mediathek und dem Infoportal „mebis“ bereit. Schülerinnen und Schüler können sich damit ab dem morgigen Montag, 16. März, dem Beginn der Schulschließungen, zuhause mit Unterrichtsmaterialien beschäftigen. Montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr sendet der Bildungskanal ARD-alpha ausgesuchte…
Weiterlesen

Aufrechterhaltung des Lernangebots im Rahmen der Corona-Pandemie

Der Einsatz privater Geräte, z.B. bei der Unterrichtsvorbereitung, gehört für viele Lehrkräfte zum beruflichen Alltag. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist ihr Einsatz aber nur ausnahmsweise zulässig. Die Schulschließungen machen nun in deutlich größerem Umfang elektronische Kommunikation zwingend erforderlich.